November

18.11. Speikkogel (Gleinalm) 1988m

Vom GH Kapitel. Die ersten Zeichen des Winters waren zu sehen. Und die ersten Minusgrade.

11.11. Schöckl

FG - NS - FdL

10.11. Rote Wand (1505m)

Von Mixnitz

Oktober

28.10. Schöckl

FG - S - FG

26.10. Schöckl

TG - NS - WG - TG

14.10. Nassfeld (Rad)

13.10. Cason di Lanza (Rad)

Straniger Alm - Lanzen - Rattendorfer Alm

September

16. 9. Rattendorfer Riegel (Rad)

15. 9. Rattendorfer Alm (Rad)

August

18. 8. Rattendorfer Alm (Rad)

17. 8. Rattendorfer Riegel (Rad)

16. 8. Plöckenpass (Rad)

Eigentlich wäre ich gerne nach Paularo weitergefahren, aber es war soooo viel Verkehr, aber eigentlich keine Überraschung, siehe Ferragosto

11. 8. Gößeck (2214 m)

Bechtlgraben - Jagasteig

4. 8. Gleinalm - Schwarzbeerklauben

Juli

29.7. Nassfeld (Rad)

28.7. Cason di Lanza (Rad)

Straniger Alm - Lanzen - Rattendorfer Alm

22.7. Schöckl

FdL, NS, WG, FdL

21.7. Schöckl (Rad)

Rinnegg-Rinnegg.

14.7. Seckauer Zinken (2397m)

Untere Bodenhütte - Seckauer Zinken - Goldlacke - Hämmerkogel (2253m)

Juni

30.6. Nassfeld - Lanzen (Rad)

Rattendorf - Nassfeld - Pontebba - Lanzen - Rattendorfer Alm - Rattendorf

17.6. Eiblkogel (1931m)

Hoyer - Kreuzsattel - Eiblkogel - Hoyer

16.6. Gaberl (Rad)

Köflach - Gaberl - Köflach - Graz (90km/1200HM)

9.6. Schöckl (Rad)

Rinnegg, Plenzengreith, Semmriach.

1.6. Schöckl (Rad)

Rinnegg-Rinnegg.

Mai

27.5. Rattendorfer Alm (Rad)

Schnee ist bis zur Grenze ganz weg.

26.5. Nassfeld (Rad)

Strasse in Italien gesperrt, daher wenig Verkehr.

6.5. Plesch (Rad)

Da war ich schon 20 Jahre nicht mehr. Steiler, als ich in Erinnerung hatte...

5.5. Schöckl

FdL, NS, FG

April

Gartnerkofel (Schitour)

Vom Nassfeld. Gute Bedingungen, wahrscheinlich die letzte Schitour für diese Saison.

März

24.3. Rattendorfer Alm (Schitour)

Man muss nun doch schon ein ganzes Stück tragen, aber oben immer noch Toppbedingungen.

Februar

25.2. Schöckl (Schitour)

Gute Bedingungen muss man nutzen. Diesmal von ganz unten - geht nur alle 10 Jahre - von Stattegg/Sonnenhang durch den Falschgraben; auch runter fast ohne Steinkontakt bis auf die letzten 100 HM.

24.2. Schöckl (Schitour)

Diese Woche hat es viel geschneit, aktuell fast perfekte Bedingungen, oben federleichter Pulver, kein Stein am Langen Weg.

18.2. Schöckl (Schitour)

Alle fünf Jahre kommt man auch mit den Schi auf den Schöckl, so auch derzeit. Vom Steingraben-Parkplatz, aber wirklich sehr gute Bedingungen.

17.2. Schöckl

FdL - NS - FG

11.2. Rattendorfer Alm (Schitour)

Perfekte Bedingungen, besser geht es nicht mehr!

10.2. Rattendorfer Riegel (Schitour)

Jetzt ist wieder genug Schnee!

4.2. Schöckl

Ursprung - Hohenberg - FdL

Jänner

27.1. Schöckl

Ru; FG - NS - FdL

20.1. Schöckl

FG - TG - NG - NS - FdL

14.1. Rattendorfer Riegel (Schitour)

Schlechte Bedingungen, der schmale Weg ist zerspurt und komplett vereist, daher habe ich abgebrochen..

13.1. Rattendorfer Alm (Schitour)

Leider hat der Regen viel Schnee weggenommen, und man muss oft abschnallen, oben sind die Bedingungen aber topp.

7.1. Hirscheggsattel 1699m (Schitour)

Gute Bedingungen muss man ausnutzen. Noch einmal vom Präbichl. Als Zugabe noch die Abfahrt zu den Almhäusern und für die ca. 100HM eben noch einmal aufgefellt.

6.1. Hirscheggsattel 1699m (Schitour)

Vom Präbichl. Der Hang weiter auf den Polster war abgeweht. Aber gute Verhältnisse bei der Abfahrt.